Les Reines Prochaines

Michèle Fuchs

geb. 1961 in Zürich, lebt und arbeitet in Basel
1986 - 89 Ausbildung zur Schauspielerin an der Scuola Teatro Dimitri, Verscio TI, 2000 - 02 Ausbildung zur Lehrerin für musikalische Grundkurse an der Musikakademie Basel, 2011 Weiterbildung zur Französisch- und Englischlehrerin (2013) freischaffende Schauspielerin, Performerin, Musikerin, Mitglied VIA AudioVideoKunst, Basel, seit 1998 bei Les Reines Prochaines

Produktionen

2012/2013
-Mrs.Understanding "MU", Bandgründung mit Janik Soland (bass) Marlon McNeill (guit/voc) und David Kerman (drums), erster Auftritt im Rahmen der szenischen IInstallation  "Herakles Burning" von Luzi Rohner
2000/02
- musikalische Begleitung (live mit George Ricci ) für diverse Tanzprojekte von Anette Dibbern und Cécile Dammbach
1999/ 2000
- Das Verhängnis, Lesungen zum gleichnamigen Roman von Alois Bischof, musikalische Begleitung mit George Ricci, in Basel, Zürich und Luzern
1998
- Wiederaufnahme „Pola- eine einfache Geschichte“ Gastspiele in Oesterreich und in Bratislava, Slovakei
1997
- the little umbrella‘s, Musikperformance, Eigenproduktion mit Daniel Reichmuth CH, Andrew Frizzel GB und Andrew Delamere GB, am Uferlos-Festival Rorschach
weitere Gastspiele „A poet who is also an orangutan“, und „Pola“ in der Schweiz
1996/97
- A poet who is also an orangutan, Klara Theaterproduktionen
Wiederaufnahmen von „Pola“, und „Die Krönung“
1996
- Wiederaufnahme „Pola- eine einfache Geschichte“ für Gastspiele in der Schweizund in Lahore, Pakistan (International Drama Festival Lahore)
- Sad Song, Hauptdarstellerin im Experimentalfilm (16 mm), von Stella Händler und Philipp Schmid, „Video & Film 62 “, Basel
- Die Krönung, Klara Produktionen Basel
- Wiederaufnahme „Klara ein Melodram“, für das Theaterspektakel in Zürich
1995
- Pola. Eine einfache Geschichte, Klara Theaterproduktionen, Gastspiele in der Schweiz, Deutschland und Belgien
- Die Heimkehrer, Dreilandtheater (Basel, Lörrach, Weil) Regie: Lee Beagley, Liverpool, England
1994
- Rosa und Minni‘s Kabinett, Eigenproduktion mit Sibylle Hauert
- Leitung Theaterworkshop mit der Behinderterwohngruppe der Stiftung Bad Heustrich
- Wiederaufnahme „Klara - ein Melodram“ für verschiedene Festivals in der Schweiz, in Deutschland und Belgien.
- Im Zoo, Musikperformance mit Les Reines Prochaines am Festival Steirischer Herbst Graz, Oesterreich
1991/92
- Klara- ein Melodram, Klaraproduktionen Basel, Regie: Christoph Frick und Jordy Haderek
1990
- Spiel um Spiel um Spiel, Eigenproduktion mit Sibylle Hauert
1989
- Varieté-Varietà, artistisches Variétéprogramm, Leitung Dimitri
Edit