Les Reines Prochaines

Starke Kränze


 cover_k.jpg
2005, single CD 007 mit Video Clips, Les Reines Prochaines

Songs

Das Kampflied
Das Preisausschreiben
De Zwerg vorem Berg
L'oiseau chante
plus Videoclips
«Les Reines Prochaines am Bodensee»
Das Boot, Am Ufer, Beim Stellwerk, Danksagung

Liedertext: Das Kampflied

Wir glaubten, die Rechte sind die Gleichen,
alle Ziele sind erreicht,
die Zeit der Diskriminierung
gehört zur Vergangenheit.
Gleiche Rechte, gleicher Lohn
sind eine Selbstverständlichkeit.
Die Hausarbeit gerecht verteilt
alles andre, ein Hohn!
Die Strategie der Selbstverständlichkeit hat Grenzen,
Demenzen machen sich breit
Die Zeit der Sonderangebote ist vorüber
jetzt wird es teuer, ihr zahlt den Preis
Unsre Hand haben wir geboten,
an die Freundschaft geglaubt,
geblendet von milden Worten
haben wir euch vertraut.
Aber ihr habt uns verratenverraten
habt ihr uns
Eure Chance habt ihr vergebenjetzt
gehört sie uns
Ja weiter, weiter geht er, weiter geht er der Kampf
Der Geschlechter, der Geschlechter, der Geschlechterkampf tobt.
Kapital und Ressourcen
die Hälfte der Macht
das gehört uns das bekommen wir
haben wir gedacht
Und ganz bescheiden ganz leise
und ohne weh zu tun
mit antiseptischen Händen
haben wir gewartet ohne je zu Ruh'n
Das ist vorbei, wir scheuen keinen Schmutz an Händen
auf den Blusen keinen Fleck
wir wollen regieren und jetzt vom Speck
Männer Herzen sind klein wie Schuppen
Schuppen auf dem Jackett
Männer Seelen eng wie Krawatten
unbarmherzig, zugeknöpft.
Wie fette Kröten hocken sie auf ihren Posten
versperr‘n die Sicht auf ein Morgenrot
Passt nur auf auf eure kleinen Herzen
euch blüht der Infarkt

Das Kampflied

Zurück
Edit